Screenshot Youtube Wald-Knigge.jpg

Wenn wir uns respektvoll bewegen, heißen uns die Tiere im Wald auch willkommen © Screenshot aus dem Video zum Wald-Knigge

Informationsvideo

Respektvoll im Wald bewegen

Ein Artikel von Renate Stoiber (bearbeitet) | 30.09.2020 - 11:23

Schon in der Einleitung des Vier-Minuten-Videos heisst es „Wir alle lieben den Wald“ und diese Feststellung hat wohl gerade in der derzeitigen Situation an Bedeutung gewonnen. Der Wald ist zum Zufluchtsort, Spielplatz und Fitnessbereich geworden, viele vergessen dabei aber, dass er ein Stück Natur ist und dort Tiere und Pflanzen leben, die Respekt verdienen.

Diesem Thema hat sich bereits vor zwei Jahren die Arbeitsgemeinschaft für den Wald (AfW) mit zehn Tipps für einen respektvollen Waldbesuch gewidmet. Nun sind aus den Zeichnungen von Cartoonist Max Spring bewegte Bilder geworden.

Eine Regel – eine Sequenz

Das Video zeigt auf eine unterhaltsame Art und Weise, wie respektvolles Verhalten im Wald aussieht. Pro Regel aus dem Wald-Knigge gibt es eine kurze Sequenz, die sowohl „Problem“ als auch die dazugehörige Lösung darstellt. Das Paar auf der Bank sammelt seinen verteilten Müll wieder ein und macht dadurch einen Kauz am Ast glücklicher, eine Hundehalterin nimmt ihren Hund an die Leine was die verängstigten Waldtiere deutlich entspannt und eine übermütige Joggerin erkennt durch engen Kontakt zu einem fallenden Baum, dass man Absperrungen besser beachten sollte.

Gerade in Corona-Zeiten kommt dieses Video zur rechten Zeit, meint auch Eva Lieberherr, Co-Präsidentin der AfW: „Das Video spricht eine breite Spannweite von Leuten an – von meinen Kindern bis zu meiner Großmutter!“ Neben dem Flyer, der in den vergangenen Jahren ca. 150.000 mal in Deutsch, Französisch und Italienisch verschickt wurde, gibt es auch ein Plakat und ein pädagogisches Dossier zum Download.


Quelle: AfW