Feierlichkeit Presse.jpg

Die neuen Meister mit Landtagspräsident Karl Wilfing (2. von links), Landesinnungsmeisterstellvertreter Leo Bonigl (links) und Direktor Franz Fuger (rechts) © Manfred Kellner

Garten- und Grünflächengestalter

Neue Meister in Langenlois

Ein Artikel von Red. | 29.03.2019 - 09:15

Im feierlichen Rahmen überreichte Landtagspräsident Karl Wilfing die Meisterbriefe an die 21 frisch gebackenen Garten- und Grünflächengestalter aus der Gartenbauschule Langenlois. In seiner Rede hob er die guten Berufsaussichten in der Gestaltung und Planung von Gärten hervor, die für uns alle wichtige Naturräume sind.

Die Ausbildung der Garten- und Grünflächengestalter in Langenlois ist sehr vielfältig, in Fachschule, Berufsschule und Meisterschule – auch ein- bis mehrtägige Fachseminare sind im Angebot. Die neuen Meister kommen aus Ober- und Niederösterreich, Wien, Salzburg und der Steiermark. Direktor Franz Fuger zeigte sich sehr stolz auf die neuen Meister.

Dreiteilige Prüfung vor der Kommission

Die Abschlussprüfung bestand aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil, der von drei bestellten Mitgliedern der Wirtschaftskammer abgenommen wurde. Die Unternehmer- und die Ausbilderprüfung war bereits Teil der Ausbildung. Die Prüfungskommission (Christian Dornhackl, Oliver Geissler, Matthias Haneder, Christian Kittenberger, Klaus Moser und Bianca Steininger) betonten das gute Fachwissen und den sprachlichen Ausdruck der Kandidaten.

Wir wünschen den neuen Meistern viel Erfolg in Ihrem weiteren Berufsweg.


Quelle: Gartenbauschule Langenlois